Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. März 2012, 09:23 Uhr

Suchmaschine in Safari (Mac) leicht ändern bzw. individuell erweitern


Auf Apple-Rechnern wird standardmäßig als Internet-Browser das Programm Safari mitgeliefert.

Ich selber nutze Safari auch sehr häufig – neben Google Chrome1 ist Safari mein “Hauptbrowser” und hat damit beispielsweise Mozilla Firefox abgelöst.

Es gab jedoch eine Sache, die ich bei Safari immer sehr nervig fand – es gibt zwar neben der Adresszeile eine Suchzeile um schnell im World Wide Web was zu finden, aber diese Suchseite griff bei mir zuletzt immer auf google.COM zu und nicht auf google.DE.
Standardmäßig kann man das nicht umschalten – aber mittels einer Safari-Erweiterung klappt es dann doch:

Mittels Glims for Safari kann man Safari deutlich aufwerten. Eine der zusätzlich einrichtbaren Sachen ist beispielsweise die Verwendung der Suchmaschine für die Suchzeile oben rechts. Neben diversen schon eingerichteten Suchmaschinen (und Webseiten wie amazon, Wikipedia & Co.) kann man selber auch entsprechende Seiten vorgeben. Das habe ich – wie man am obigen Screenshot erkennen kann – auch gemacht, so sucht beispielsweise die Flickr-Suche automatisch nach Bildern die nach der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA genutzt werden können. Den Tipp dazu habe ich über Stefan Motz’ Blog gefunden, der die entsprechenden Suchparameter aufgelistet hat2.

Doch Glims kann noch einiges mehr – so werden beispielsweise bei Google-Suchergebnisseiten Thumbnails von der jeweiligen Internet-Seite angezeigt, Glims versucht die Suchbegriffe in der Suchzeile automatisch zu ergänzen usw.usf. – insgesamt gesehen bietet Glims viele zusätzliche Optionen, die Safari deutlich aufwerten.

  1. den ich primär auf Seiten mit Flash-Inhalten nutze []
  2. die dort gespeicherte Property-Datei hat bei mir funktioniert, aber das manuelle Hinzufügen ist ja kein Problem []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.