Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Juni 2011, 23:58 Uhr

VW – auf der dunklen Seite der Macht (und DU kannst das ändern!)


Vor einiger Zeit kursierte die VW-Werbung mit dem kleinen Darth Vader erst1 durch’s Netz und dann auch durch die diversen Werbekanäle hierzulande, die gelegentlich mal von Filmen, Serien und Sport unterbrochen werden. Der Spot war meiner Meinung nach wirklich gut – sowohl von der Idee als auch von der Aufführung her.

Zugegebenermaßen ist der kleine Darth Vader aus der VW Passat-Werbung nichts gegen den kleinen Thor und seinen Hammer – und man muss echt den Hut ziehen vor den Kreativen, die diesen Spot quasi als Antwort auf den ursprünglichen VW-Spot produziert haben.

Doch die wohl beste (und wohl auch in Zukunft nicht zu übertreffende!) Antwort auf den VW-Spot gibt es jetzt (nach dem Klick):

Sehr schön finde ich wie die politische Botschaft von Greenpeace, wonach man auf VW einwirken soll, damit es weniger CO2-Emissionen gibt, in den Kontext sowohl der VW-Werbung als auch von Star Wars gezogen wird. Doch es gibt nicht nur das eine lustige Video, sondern neben einem zweiten Video (am Ende des Artikels) noch eine ganze Kampagnen-Website vwdarkside.com von Greenpeace dazu. Dort wird das ganze erklärt, warum Greenpeace halt der Meinung ist, dass VW was ändern soll und dabei orientiert man sich auch weiterhin an Star Wars-Vorbildern, wie man beispielsweise an der FAQ-Seite mit Yoda erkennen kann, auf der man optional die Yoda-Sprache ausschalten kann.

Auf der Website kann man sich auch übrigens selber anmelden, um dann als Jedi selber Teil der Rebellion gegen die dunkle Seite der Macht zu werden. Meldet man sich an, erhält man eine eigene Jedi-Seite auf vwdarkside.com und kann dort virtuelle Machtpunkte sammeln. Für jeden Besuch der Seite gibt es einen Punkt, wenn sich jemand über diese Seite der Rebellion anschließt gibt es fünf Punkte (also macht das ruhig!) usw.usf. – das ganze ist sogar mit einem realen Gut verbunden, denn nach wahrscheinlich für mich unerreichbaren 1500 Punkten bekommt man ein echtes T-Shirt, welches mit

“praktisch, wenn die Jedi-Robe mal in der Wäsche ist”

beschrieben ist. Und vielleicht gelingt es ja VW von der dunklen Seite der Macht abzubringen… Greenpeace hat das schon mal in einem Video festgehalten:

  1. jedenfalls bei uns in Deutschland []

3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 30. Juni 2011, 07:44 Uhr

    [...] Öko-Marketing: VW – auf der dunklen Seite der Macht…Pottblog [...]


  2. (2) Kommentar by Mike Stelaris @ 30. Juni 2011, 20:29 Uhr

    Leider nicht mehr verfügbar. Da war die dunkle Seite wohl stärker…


  3. (3) Kommentar by Jens @ 3. August 2011, 18:44 Uhr

    @Mike Stelaris (2):
    Inzwischen schon wieder da. :)


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.