Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. Mai 2010, 13:00 Uhr

Apple iPad vorbestellbar


Apple iPad (mit pottblog.de)Während halb Nordrhein-Westfalen gestern auf das vorläufige amtliche Endergebnis zur Landtagswahl wartete, war Apple so frei das Apple iPad in den Apple Online-Store zu stellen.

Lieferbar soll es ab dem 28. Mai 2010 sein – bestellen geht ab heute. Entgegen anderer Meldungen der vergangenen Tage wird das Einstiegsmodell jedoch “nur” die geplanten 499,- Euro kosten1. Wer im Apple Online-Store das iPad vorbestellt kann auch gleich neben der reinen WLAN-Variante auch die 3G-Modelle vorbestellen. Hierfür ist dann natürlich noch ein Datenvertrag mit einem der Netzanbieter notwendig – direkt bei Apple kann man zum symbolischen Preis von jeweils 20 Cent die notwendigen Micro-SIM-Karten von Vodafone oder O2 vorbestellen.

Persönlich bin ich mir zwar noch nicht sicher, ob ich mir das Apple iPad überhaupt zulegen will (obwohl das Pottblog wunderbar drauf läuft – siehe Bild), ein paar Ausreden zum Kauf gibt es ja auch schon im Netz – aber preislich gesehen ist das ganze natürlich nicht so toll. Denn wenn ich mir das Apple iPad hole dann in der 3G-Variante, schließlich ist Deutschland ja nicht gerade das Land der WLANs.

Da würde ich dann aber wohl eher ein Angebot von der O2-Tochter Fonic2 nutzen, deren Tagesflatrate inzwischen eine Art Maximumbetrag hat (normalerweise 2,50 Euro pro Tag, ab dem 10. Tag zahlt man nix extra – also maximal 25,- Euro im Monat), deren Surf-Stick ich schon seit geraumer Zeit nutze (siehe auch: Fonic Surf-Stick und Fonic Tagesflatrate: Ausführlicher Test- und Erfahrungsbericht, wobei der Bericht in Sachen Tarif veraltet ist). Fonic hat bereits angekündigt, dass es ab Juni auch die Micro-SIM für das iPad geben soll.

Eventuell kann man sich aber ja auch bei der Telekom eine weitere MultiSIM, diesmal dann als Micro-SIM bestellen. Leider ist das jedoch noch nicht klar, ob das gehen würde – jedenfalls teilte mir der Telekom-Support via Twitter-Account @telekom_hilft auf meine entsprechende Anfrage mit. Aber noch ist ja ein wenig Zeit. Vor allem Zeit um zu Überlegen, ob man das iPad überhaupt haben will…

  1. ursprünglich hieß es mal 514,- Euro []
  2. Affiliate-Link, siehe auch hier []

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Chris @ 10. Mai 2010, 13:10 Uhr

    Ich habe eins für uns bestellt.

    Mal gespannt, ob damit unser “Couch-Surf-MacBook-Pro-13zoll” abgelöst werden kann. Seitdem unser Nachwuchs da ist kommen wir eh kaum noch zum surfen. Wenn es um Video und Bildbearbeitung geht nutzen wir eh nur den 24″ iMac.


  2. (2) Kommentar by Matthias @ 10. Mai 2010, 13:15 Uhr

    Geht mir genauso. Außerdem kommt erstmal das neue iPhone – das ist mir sogar noch etwas “wichtiger” als das iPad.


  3. (3) Kommentar by Teo @ 10. Mai 2010, 14:28 Uhr

    Ich halte das iPad ja für ziemlich überbewertet. Das geschlossene System ist einfach nichts für Computeranwender, die gern mal fummeln. Das iPad ist wohl eher etwas für unversierte Nutzer oder Leute, die gar keinen Computer besitzen, aber trotzdem mal surfen wollen.

    Von den Preisen mag ich gar nicht reden. Da kann man getrost noch 1-5 Jahre warten, bis die annehmbar werden.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 11. Mai 2010, 05:37 Uhr

    @Chris (1):
    Welche Variante?

    @Matthias (2):
    Da warte ich ja auch endlich auf die Vorstellung.

    @Teo (3):
    Also preislich ist es deutlich unter dem, was ich für so ein Gerät ursprünglich erwartet habe.


  5. (5) Kommentar by Teo @ 11. Mai 2010, 07:33 Uhr

    @ Jens (4):
    Mag sein, aber der Kosten/Nutzen-Faktor ist einfach ziemlich schlecht unterm Strich. Für eine Spielerei gebe ich keine 500€ aus.


  6. (6) Kommentar by Jens @ 20. Mai 2010, 23:01 Uhr

    @Teo (5):
    Also ich weiß dass für mich noch nicht definitiv. ;)


  7. (7) Pingback by Apple iPad: Gekauft bei Gravis in Bochum » Pottblog @ 28. Mai 2010, 13:55 Uhr

    [...] GB RAM-Speicher gekauftIch war noch niemals in Rosendahl… oder Offline-Einkauf bei arktis.deApple iPad vorbestellbarApothekerpreise bei Apple für eine RAM-Aufrüstung des [...]


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.