Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Mai 2009, 08:08 Uhr

Andreas Pinkwart zu Besuch in Bochum


Heute vormittag ist Andreas Pinkwart, der FDP-Vorsitzende von Nordrhein-Westfalen und Innovationsminister innerhalb der nordrhein-westfälischen Landesregierung, zu Gast in Bochum.

Grund seines Besuches ist laut Pottblog-Informationen der geplante Gesundheitscampus. Demnach soll er sich auch schon konkrete Räumlichkeiten an der Universitätsstraße anschauen.

Zwar ist die Bochumer Anschubfinanzierung aufgrund des nicht genehmigten Haushaltes für das Jahr 2009 noch nicht in trockenen Tüchern, aber die Signale der Politik für den Gesundheitscampus stehen auf grün. Dies signalisiert nicht zuletzt auch Pinkwarts Besuch.

Und wenn er schon mal in Bochum ist, könnte er vielleicht auch der NRW-Beteiligung am Rettungspaket für Opel ein grünes Licht geben…


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Dirk Schmidt @ 29. Mai 2009, 12:37 Uhr

    Ich dachte, dass Pinkwart heute bekannt gibt, wer Gründungsrektor des GesundheitsCampus als FH wird.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 31. Mai 2009, 10:10 Uhr

    @Dirk Schmidt:
    Davon habe ich nachträglich dann auch (in der WAZ BO) von gelesen.


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.