Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. August 2008, 06:23 Uhr

Pot(t)pourri (71)


Potpourri, frz.: Allerlei, kunterbunte Mischung
Pot(t)pourri, dt.: Kurze vermischte Beiträge im Pottblog

***

Der Plan mein Nokia N80 durch ein Blackberry zu ersetzen war leider nicht erfolgreich. Glückwunsch an die Rückseite der Reeperbahn, die laut diesem Beitrag gewonnen hat.

***

Im Beitrag Kaukasus-Konflikt: Was sind die Unterschiede zwischen Georgien und Serbien? fragte ich nach denselbigen. Kai Bojens machte mich auf die Regierungspressekonferenz vom 27.08.2008 aufmerksam, in der (ungefähr in der Mitte – einfach mehrfach nach “Kosovo” suchen) einiges dazu steht.

Eine interessante Sichtweise gibt es übrigens in diesem Stern-Artikel.

***

A propos Stern: In der aktuellen Print-Ausgabe von heute gibt es mit Unter Paten einen sehr interessanten Artikel über die AOK. Online gibt es unter AOK: Vorstände kassieren versteckte Honorare leider nur einen kleinen Teil des Artikels.

***

Inzwischen läuft bei Pro Sieben wieder die Casting-Show Popstars. Auch wenn man sich an die Gewinner des letztens Jahres nicht wirklich mehr erinnert (Room irgendwas hießen die – die Mädchenband Monrose ist aus dem Vorvorjahr), versucht Pro Sieben wieder eine neue Band aufzustellen. In der Jury sitzen neben dem unvermeintlichen Detlef D! Soost auch Loona und Sido.

Alle die die Sendung interessant finden sollten sich mal die Erfahrungen des ehemaligen Jurymitglieds Noah Sow durchlesen, die es u.a. hier zu lesen gibt.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by bosch @ 29. August 2008, 10:27 Uhr

    Sei nicht traurig, kein Mensch braucht heutzutage noch einen Blackberry.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 31. August 2008, 16:48 Uhr

    @bosch:
    Ich brauche aber ein neues Handy. Mein altes spinnt so langsam…


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.