Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 27. November 2007, 12:23 Uhr

Das Steigerlied vom Knappenchor in Bochum


Bei der Eröffnung des Bochumer Weihnachtsmarktes am vergangenen Donnerstag trat auch ein Knappenchor auf, der das Steigerlied sang.

Ich selber habe mal versucht das ganze mit meinem Nokia N80 Internet Edition aufzunehmen und vom Ton her hat das ganze meiner Meinung nach einigermaßen gut geklappt:

Der Film liegt bei YouTube:

PS: Es ist ja ganz nett, das man sich bei YouTube einen “custom player” erstellen kann. Aber ein wenig mehr als zwischen zwei Grundlayouts und einer Farbauswahl für den Player sollte man schon einstellen können…


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Benni @ 27. November 2007, 12:38 Uhr

    Die Tonqualität ist wirklich überraschend gut! Wenn ich da an mein 6131 denke…


  2. (2) Kommentar by bembelkandidat @ 27. November 2007, 13:06 Uhr

    jo, der ton ist wirklich recht ordentlich, beim nächsten mal müssen nur noch die pappnasen um dich herum mal die klappe halten, damit wir in den ungetrübten weil ungestörten musikgenuß kommen ;-)


  3. (3) Kommentar by Benni @ 27. November 2007, 13:08 Uhr

    “Ey, ihr Pappnasen! Ich nehme hier gerade ein Video für mein Blog auf! Haltet doch mal die Klappe!”

    :-D


  4. (4) Kommentar by kira75 @ 27. November 2007, 23:34 Uhr

    Welcher Bochumer kennt das Lied nicht? :-)


  5. (5) Kommentar by Jens @ 1. Dezember 2007, 14:05 Uhr

    @Benni (1):
    Ja, dafür die Videoqualität halt nicht. :(

    @bembelkandidat und Benni (3):
    *grins*

    @kira75:
    Jemand ganz neu zugezogenes – anders könnte ich es mir nicht erklären. Wobei ich schon mal jemanden vom “Grönemeyer-Lied” habe reden hören, als es um das Steigerlied ging. Ah ja… und das nur weil Herbert gerne vor Bochum die ersten Zeilen ansingt. ;)


  6. (6) Kommentar by kira75 @ 3. Dezember 2007, 19:01 Uhr

    Ja, unser Herbert. War auf dem “Mensch”-Konzert im Ruhrstadion und fand es klasse.


  7. (7) Kommentar by Cosima Glueck @ 21. April 2011, 07:45 Uhr

    Ich möchte bei einem Auftritt eines Tanzpaares filmen (mit Genehmigung) und das Video in Youtube veröffentlichen. Muss ich Angst vor der Gema haben oder reicht es, wenn der Veranstalter Gemafür die Tanzmusik bezahlt hat?
    lG Cosima


  8. (8) Kommentar by Jens @ 24. April 2011, 00:05 Uhr

    @Cosima Glueck (7):
    Dies solltest Du lieber die GEMA direkt befragen.


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.