Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. Juni 2006, 07:45 Uhr

Alexander Frei hat bei Borussia Dortmund unterschrieben


Hey, hier kommt Alex
Von Rayson bekam ich schon gestern eine eMail:

“Moin,

meinen Glückwunsch! Elfmetertraining hat der BVB hoffentlich im Programm?”

Das bezieht sich natürlich auf die frohe Kunde, wonach Alexander Frei, der Stürmer-Star der Schweizer Nati, jetzt seinen Vertrag bei Borussia Dortmund unterschrieben hat und somit der Wechsel vom französischen Verein Stade Rennes “durch” ist. Das erfährt man u.a. auf alexfrei.ch – der (wer hätte es gedacht?) eigenen Homepage von Alex Frei.

Wie man an dem Bild (vielen Dank an Philipp für die Erlaubnis das Bild hier zu verwenden!) sehen kann, wurde Alex Frei von den Fans der Schweizer Nati auch schon im Westfalenstadion Signal Iduna Park FIFA-WM Stadion Dortmund beim Spiel Togo vs. Switzerland (Bericht) “vorgestellt”.

Bei seinem bisherigen Verein Stade Rennes (bzw. Stade Rennais) war er laut der Wikipedia in der Saison 2004/2005 Torschützenkönig (zuvor auf Platz 2)!

So ein Spieler fehlt Dortmund ja bekanntlich noch – und auch hier in Dortmund konnte er schon einen Treffer erzielen, den man sich virtuell aus allen Perspektiven anschauen kann.

PS:
Ray, der Alexander Frei benötigt kein gesondertes Elfmetertraining… er gehörte ja nicht zu den Schützen bzw. nicht-Schützen, sondern wurde kurz vorher ausgewechselt.

PPS: Das Lied “Hier kommt Alex” von den Toten Hosen hat bekanntlich in seinem Refrain die Zeilen Vorhang auf – für seine Horrorshow – hoffentlich macht Alex Frei seine Horrorshow für die gegnerischen Mannschaften bzw. Fans.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Rayson @ 1. Juli 2006, 10:43 Uhr

    Hab halt angenommen, es handele sich um eine Schweizer Tugend, dass Üben von Rückpässen nach der Verlängerung…


  2. (2) Trackback by Pottblog @ 5. August 2006, 16:19 Uhr

    Hier kommt Alex!…

    Wunderschön! Beim Testspiel von Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspurs gab es zwischendurch mal keine Tonprobleme (obwohl Boris Rupert diese attestierte), ein paar Scherze zum Thema Spielwetten (”gleich gibt’s ‘ne einstweilig…


  3. (3) Trackback by Revier-Derby @ 5. November 2006, 01:07 Uhr

    Westfalen-Derby endet unentschieden…

    “Sag mal einen Satz mit X!”
    “Das war wohl nix!”
    … so oder so ähnlich könnte man das heutige gestrige Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld kommentieren, welches heute die englischen Wo…


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.