Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:

Archives: Juli, 2005

Jens Matheuszik — 31. Juli 2005, 20:06 Uhr

Eintrittskarten für das Revierderby

Für die kommende Neuauflage des Revierklassikers Borussia Dortmund vs. FC Schalke 04 FC Herne-West habe ich doch noch Karten bekommen (ein großes Dankeschön an Torsten und Philipp!). Da hoffe ich dann mal, dass Borussia Dortmund sich etwas besser anstellt als kürzlich gegen Sigma Olmütz. Über das Rückspiel und den besch….eidenen Internet-Stream habe ich schon gar […]

Jens Matheuszik — , 19:32 Uhr

Jugend Studenten für Merkel

Aus der Reihe “Netzfundstücke”: Schon vor einiger Zeit wurde hier im Pottblog über die von dem RCDS Niedersachsen (Ring Christlich Demokratischer Studenten – der CDU-Vorfeldorganisation an den Universitäten) gestartete Website www.jugend-fuer-merkel.de berichtet. Schaut man sich diese Seite jetzt an, sieht sie fast so aus wie damals – nur mit leichten Änderungen: Aus Jugend für Merkel […]

Jens Matheuszik — , 19:11 Uhr

Rosa Listen im 21. Jahrhundert?

Aus der Reihe “Netzfundstücke”: (gefunden bei Annabell, die übrigens auch sympathischerweise BvB-Fan ist) In einigen Bundesländern (bekannt ist es vor allem für Bayern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen) kann die Polizei Homosexuelle als eigene Tätergruppe abspeichern. Ebenfalls können “Aufenthaltsorte von Homosexuellen” dementsprechend gekennzeichnet werden. Daraus können dann – quasi per Mausklick – unabhängig von jeglicher straflicher Relevanz […]

Jens Matheuszik — 30. Juli 2005, 16:44 Uhr

Warum werden Bomben immer am Samstag entschärft?

Vor kurzem mußte in Herne eine Luftmine entschärft werden (siehe diesen Bericht), heute in Dortmund: Rund 700 Anwohner sind gezwungen gewesen wegen einer Fliegerbombe mitten in der Innenstadt ihre Wohnungen zu verlassen, da um 15.00 Uhr die Bombe entschärft werden sollte. Beide Evakuierungsaktionen fanden an einem Samstag statt – und da stellt sich mir die […]

Jens Matheuszik — , 15:20 Uhr

Westerwelle will nicht mit der CDU koalieren

Diesen Eindruck muss man jedenfalls gewinnen, wenn man das aktuelle Interview mit Guido Westerwelle, dem Bundesvorsitzenden der FDP, in der Zeitschrift Capital (Ausgabe 16/2005) liest. Im dortigen Interview reagierte er auf die Frage, ob es eine Koalition bestehend aus CDU, FDP und den Grünen geben könne um eine große Koalition oder ein Linksbündnis zu verhindern, […]