Search:

Heute vor einem Jahr:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Jens Matheuszik — 3. Juli 2015, 05:42 Uhr

Links anne Ruhr (03.07.2015)

Links anne Ruhr

Bochum: Werk I gehört jetzt Stadt und Opel (WAZ.de)

Dortmund: 800.000 Euro aus Städtebaumitteln für die Nordstadt (Nordstadtblogger)

Essen: Stausituation bei A40-Sperrung hat sich etwas entspannt (NRZ.de)

Witten: Gewitter über dem Ruhrgebiet vom Balkon (Daniels Dies & Das)

Dortmund: Nach Nazi-Entgleisung: SPD-Mann kassiert 1200 Euro Strafe (Bild.de)

Empörung in NRW über bayerische Atommüll-Pläne (WAZ.de)

Windkraftbetreiber sauer auf Naturschutzbund (Ruhrbarone)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Jens Matheuszik — 2. Juli 2015, 11:42 Uhr

Bochum Total 2015: Es wird MEHR als HEISS! / Tipps & Hinweise zum Klima

30. Juni 2015: Voller Konrad-Adenauer-Platz (Bermuda3eck, Bochum) beim Konzert der Bochumer Symphoniker

30. Juni 2015: Voller Konrad-Adenauer-Platz (Bermuda3eck, Bochum) beim Konzert der Bochumer Symphoniker

Heute startet das Musikfestival Bochum Total in der Innenstadt von Bochum. Neben vielen Künstlern erwartet uns anscheinend – wenn die Wetterexperten recht haben – jetzt quasi täglich neue Höchstwerte. Allemal besser als ein verregnetes Festival, aber bei der Hitze muss man natürlich auch aufpassen.

Daher nachfolgend ein paar Tipps – verlinkt auf anderen Seiten: (more…)


Jens Matheuszik — 2. Juli 2015, 05:56 Uhr

Links anne Ruhr (02.07.2015)

Links anne Ruhr

Dortmund: Dramatische Nächte in Hacheney: Stadt wollte Erstaufnahme für Flüchtlinge wegen drastischer Überbelegung schließen (Nordstadtblogger)

Bochum: Festival Bochum Total wird diesmal zur Hitzeschlacht werden (WAZ.de)

Herne: Schlemmerpässe für die Cranger Kirmes fast ausverkauft (WAZ.de)

Dortmund: Computer legte Dortmunds Stadtbahn-Netz lahm (WR.de)

Herne, Bochum: Freie Fahrt auf der Herner Straße nach über 17 Jahren (Westfalenpost.de)

Duisburg, Essen: Zugverkehr zwischen Duisburg und Essen zeitweilig lahmgelegt (NRZ.de)

Bochum: Bewohnerbefragung: Ehrenfelder Miteinander verlängert Rückgabefrist (Ehrenfelder Miteinander)

Empörung in NRW über Atommüll aus Bayern (WAZ.de)

Mettikette: ‘Für einen würdevollen Umgang mit Mett’ (RP-Online)

Die Abschaffung der EU-Roaming-Gebühren ab 2017 ist eine Mogelpackung! (MobileGeeks)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Jens Matheuszik — 1. Juli 2015, 18:04 Uhr

Eklat um AfD-Politiker in Bochum geht in die nächste Runde #ratBO

Antrag der AfD Bochum zur Umbesetzung von Ausschüssen

Antrag der AfD Bochum zur Umbesetzung von Ausschüssen

In der 10. Sitzung des Rates der Stadt Bochum kam es zu einem Eklat in Bezug auf die AfD. Die AfD hatte den ehemaligen SPD-Bezirksvertreter Christian Krampitz1 als stellvertretendes Mitglied für den städtischen Sportausschuss nominiert.

Vor der Wahl, die eigentlich als Formsache galt2, trat jedoch der Pirat André Kasper ans Redepult. Er wies darauf hin, dass es im Internet Hinweise geben würde, wonach Christian Krampitz Verbindung zur so genannten “Brigade Bochum” haben könnte. Hierbei handelt es sich um eine Fangruppierung um den VfL Bochum 1848 e.V., deren Mitglieder angeblich Verbindungen zu “HoGeSa” (Hooligans gegen Salafisten) haben. Auch gab es beispielsweise ein privates YouTube-Video, das einem Mitglied der Brigade Bochum zugeordnet wurde, welches den Leitspruch der Waffen-SS zitierte (siehe auch Hat der VfL Bochum ein rechtes Problem?).

Angesichts dieser potentiellen Verbindung schlug Ratsmitglied Kasper der AfD vor, die Personalie erst einmal zurückzustellen, damit die Vorwürfe geklärt werden können. Ein Nachteil wäre nicht entstanden, denn der entsprechende Ausschuss tagt erstmal gar nicht. Doch die AfD griff diesen Vorschlag nicht auf, bestand auf ihrer Nominierung – und wurde von einigen Mitgliedern der SPD und der Linkspartei überstimmt. Ein Teil des Rates enthielt sich der Stimme, während zufälligerweise eine nicht geringe Anzahl an Ratsmitgliedern just zu dieser Wahl den Ratssaal verlassen hatte. Dadurch zeigte man mehr als deutlich der AfD, was man von einer solchen Nominierung hält (es ist ja nicht das erste Mal, dass die AfD umstrittene Personen in öffentliche Gremien wählen lassen will).

Ehrenerklärung von Christian Krampitz:

Zwischenzeitlich hat auch die AfD reagiert und eine Erklärung herausgegeben, in der unter anderem Folgendes steht (die Formulierungen wurden 1:1 übernommen; inkl. der Schreibweisen): (more…)

  1. der nach dem SPD-Austritt erst – mit einem anderen Bezirksvertreter – eine unabhängige Fraktion in der Bezirksvertretung Ost bildete, die kürzlich dann zur AfD-Fraktion umfirmierte []
  2. denn normalerweise bestätigt der Rat die Vorschläge der Fraktionen einmütig, da die Personalangelegenheiten alleinige Sache der jeweiligen Fraktion sind []

Jens Matheuszik — 1. Juli 2015, 05:22 Uhr

Links anne Ruhr (01.07.2015)

Links anne Ruhr

Bochum Total: Das volle Programm: Bochum Total 2015 zum Durchklicken (Ruhr Nachrichten) – Siehe auch: Straßensperrungen, Sonderfahrpläne und Glasverbot

Dortmund: Neue Fahrbahn auf der B1: Nur eine Spur geöffnet (WR.de)

Essen: Warum A40 und die Strecke der S1 zeitgleich gesperrt werden (WAZ.de)

Duisburg: Polizei warnt vor ‘No-Go-Areas’ im Ruhrgebiet (RP-Online)

Regierungspräsident Bollermann kurz vor Ruhestand entmachtet (Westfalenpost.de)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de